Angemeldet als: guest
20182016
Jan. - -
Feb. - -
März - -
Apr. - -
Mai 1 1
Juni - 1
Juli - -
Aug. - -
Sept. - -
Okt. - -
Nov. - -
Dez. - -
Alle 1 2
[Alle] Sulcorebutia misquenzis
Familie / Art Beschreibung Haltung

Sulcorebutia misquenzis

#4571 / wird gepflegt seit: 27.05.2016
 
Synonyme:
Weingartia mizquensis (Rausch) F. H. Brandt (1979)
Sulcorebutia steinbachii (Werdermann) Backeberg (1951)
Herkunft:
Bolivien, Dept. Cochabamba, Prov. Mizque, westlich der Stadt Mizque, auf 2'500 m.
Wuchs:
benannt nach Herkunft ca. 2,5 cm hoch, 3 cm Ø, einzeln bis sprossend, mit Rübenwurzel Rippen bis 17, spiralig, in 0,4–0,5 cm lange Höcker zerteilt, untere Hälfte rotviolett Areolen 0,4 cm lang, weißfilzig ca. 20 Randdornen, bis 0,4 cm lang, angelegt, Spitzen weiß, Mitte rosa, Fuß verdickt, schwarz Mitteldorn fehlend Blüten ca. 3 cm lang, 2,5 cm Ø, hell- bis dunkelmagenta, oft weißschlundig
Blütenfarbe:
violett hell, weisser Schlund
Zuletzt geblüht:
- 19.05.2018 / 12:00
- 27.05.2016 / 13:37