Familie / Art Beschreibung Haltung

Gymnocalycium andrae (gold)

 
 
Blütenfarbe:
orange-gold
 

Gymnocalycium baldianum

 
 
Synonyme:
Echinocactus baldianus Spegazzini (1905)
Gymnocalycium platense var. baldianum (Spegazzini) Y. Ito (1971) (nom. inval.)
Herkunft:
Argentinien (Catamarca), in 1000 - 2000 m Höhe, P127 - Catamaraca - Sierra Ancasti oberhalb von 900 m Höhe
Blütenfarbe:
purpurrot
 

Gymnocalycium bruchii

 
 
Synonyme:
Frailea bruchii C. Spegazzini (1923)
Herkunft:
Argentinien, Córdoba, in 500–2000 m Höhe
Blütenfarbe:
violett weisslich-zart, weiss, weiss-zartrosa
 

Gymnocalycium horstii

 
 
Synonyme:
Gymnocalycium horstii ssp. buenekeri (Swales) P. J. Braun & Hofacker (2002)
Herkunft:
Im brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul in Höhenlagen über 300 Metern verbreitet.
Blütenfarbe:
rosa-pfirsich
 

Gymnocalycium vaterii

 
 
Synonyme:
Gymnocalycium ochoterenae var. vatteri (Buining) Papsch (1993)
Herkunft:
Südamerika - Bolivien, Paraguay, Südbrasilien bis tief nach Argentinien hinein fast ganz Südamerika östlich der Kordilleren Steppen und Gebirge. Córdoba - in der Sierra Grande, bei Non an grasigen Hängen zwischen 720–950 m Höhe.
Blütenfarbe:
weiss, rötlicher Schlund